Kinder

Praxis Neue Mittelschule der PH-Tirol
Herzlich willkommen!

 

Aktuelles im Schuljahr 2017/18

Erfolgreiche Wahl der Schulsprecherin und des Schulsprechers

Das neue Schulsprecherteam

Mitte November tagte der Schülerrat der Praxismittelschule. Einer der Tagesordnungspunkte des Schülerrats war - auch in Anwesenheit des Direktors - die Wahl der Schulsprecherin und des Schulsprechers. Die Schulsprecherin und der Schulsprecher für das laufende Schuljahr sind damit nominiert: 

Una-Emina Novakovic (Schulsprecherin) und Lukas Wopfner (Schulsprecher).

Buddys übernehmen Verantwortung!

Im Seminarhaus der Hermann-Gmeiner-Akademie fanden wir ideale Bedingungen für die Durchführung des dritten Ausbildungsworkshops für die Buddys der dritten Klassen vor, der von Michaela Obholzer und Michaela Schmolmüller begleitet wurde. Auf dem Programm standen an beiden Tagen sowohl theorie- als auch praxisorientierte Inhalte.

Eine Klassenfahrt will geplant sein

Unter diesem Motto stand das Schulanfangsprojekt der Klasse 3a im neuen Schuljahr. Zur „zufällig“ gezogenen Stadt Graz recherchierten die Schüler/innen im Internet, welche Sehenswürdigkeiten in der steirischen Landeshauptstadt besuchenswert erscheinen. Mit großem Eifer wurden in Zweiergruppen Plakate gestaltet, Fakten gesammelt, Standorte und Verkehrsverbindungen eruiert und am letzten Tag des Anfangsprojektes präsentiert.

Wohin? Der Weg nach der NMS: Tage der offenen Tür und Aufnahmeverfahren 9. Schulstufe

In der vierten Klasse stellt sich schnell die Frage: "Was soll ich nach der NMS machen? Welchen Weg schlage ich ein?" Hier haben wir wichtige Informationen betreffend Tag der offenen Tür und Aufnahmeverfahren für das Schuljahr 2018/19 an weiterführenden Schulen zusammengestellt.

Fettberg und Mondrian - Aktuelles aus BE

„Fettberg in Londons Untergrund“ und auf den Spuren von Piet Mondrian - Einblick in den BE-Unterricht.

Feuer und Flamme! Oder: Beziehungsarbeit braucht es überall!

„Endlich sind wir in der vierten Klasse. Endlich werden unsere Taschenrechner bestellt und geliefert. Endlich wird Mathematik von den Nebenrechnungen befreit und alles wird einfacher und besser.“ Voll Vorfreude nahmen unsere Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse ihre neuen „allerbesten Freunde“ mit strahlenden Augen entgegen.

Ein Vormittag im Wald

Am 25. Oktober verbrachten die Schüler/innen der 2a und 2b den Vormittag mit Naturpädagogen des Vereins Natopia im Wald auf der Hungerburg. Die Stunden vergingen beim Lernen über den Makroorganismus Wald in Spielen, beim Bestimmen von Pflanzen und Erforschen der Bodentiere, die als Destruenten das Herbstlaub zersetzen, wie im Flug.

Wer die Wahl hat, hat die Qual - Augen auf bei der Berufswahl

Nur die Augen offen zu halten, reicht leider nicht aus! Den richtigen Beruf zu finden, ist eine echte Herausforderung!

Schulpraxis

Unsere Neue Mittelschule ist eine Praxisschule der Pädagogsichen Hochschule Tirol. Die hier mögliche, schulpraktische Ausbildung von Studierenden ist im Hochschulgesetz verankert. Hier finden Studierende wichtige Unterlagen zum Download.

„Die Kugeln ins Rollen bringen“

Die Schüler/innen der Klasse 1b sind gut in der Praxismittelschule angekommen und Vieles ist bereits in „Rollen gekommen“ und läuft reibungslos.

Seiten