Kinder

Lernen zu Hause: Arbeitsaufträge und Infos

Was kann mein Kind zu Hause lernen, üben und bearbeiten? Welche Tipps gibt es für das Lernen zu Hause? Wie erreiche ich Lehrpersonen?

Hier finden Sie Informationen und Arbeitsaufträge für alle Schülerinnen und Schüler der Praxismittelschule nach Klassen geordnet, ebenso drei grundlegende Tipps für die Arbeit zu Hause und eine Mailliste aller Lehrerinnen und Lehrer.

Über folgende Links können Sie Informationen und Arbeitsaufträge öffnen und herunterladen. Die Dokumente werden bei Bedarf durch die Lehrpersonen aktualisiert, die Links ändern sich dadurch nicht!

Drei Tipps für das Lernen mit Kindern zu Hause:

  • Lernzeiten: Das Lernen und Üben soll über den Tag verteilt stattfinden, Pausen und Erholung sind dabei wichtig. Das bedeutet jedenfalls nicht, dass ein Schultag nachgeahmt werden soll oder der Stundenplan auch die Lernzeiten zu Hause vorgibt.
  • Tagesablauf: Feste Abläufe (Frühstück, Mittagessen, usw.) und Rituale geben Sicherheit. Klare Absprachen für Zeiten zum Lernen und ein geplantes Vorgehen helfen, die Aufgaben zu bewältigen.
  • Lerntagebuch: Das Führen eines individuellen Lerntagebuches hilft, um den Überblick zu behalten und die Fortschritte sichtbar zu machen. Dabei ist es hilfreich zu notieren, welche Inhalte gelernt wurden, wo es Fortschritte und Schwierigkeiten gab. Kleine Zeichnungen im Tagebuch sind dabei mehr als willkommen. Eine Orientierungshilfe bietet folgendes Dokument: hier klicken (PDF), hier klicken (Word-Datei)

Die Lehrerinnen und Lehrer erreichen Sie während des eingeschränkten Schulbetriebes per Mail. Dazu steht Ihnen diese Mailliste zur Verfügung oder unsere Teamseite auf unserer Homepage.

Schuljahr: