Kinder

Singen verboten! Musikunterricht in Corona-Zeiten

Zu Beginn des Schuljahres hatten die Schülerinnen und Schüler noch die Möglichkeit, durch eigenständiges Musizieren in Erfahrung zu bringen, was es beispielsweise bedeutet, ein Ritardando zu singen. Nach den bisher gültigen (aber mittlerweile angepassten) Vorgaben des Bundesministeriums soll derzeit die theoretische Abhandlung des Musikunterrichtes im Fokus stehen. Daher gilt es jetzt, die Herausforderungen zu bewältigen, dass den Schülerinnen und Schülern dennoch die Möglichkeit geboten wird, sich praktisch mit dem Umgang mit Musik auseinandersetzen zu können.

Diesen Versuch haben wir im Distance-Musik-Unterricht der Klasse 3a gewagt. Dabei sind einige tolle Arbeiten entstanden. So z. B. ein Zusammenschnitt einer Musikkapelle im „Home-Office“ und ein selbst komponierter Song des Schülers Jamie. Dieser Song entstand im Distance-Learning mit der DAW (Digital Audio Workstation) FL-Studio. Durch das Zusammenfügen unterschiedlicher Loops zu einem vorgegebenen Rhythmus wurde die Basis festgelegt. Der Text wurde von Jamie selbst verfasst und auch von ihm selbst eingesungen. Ein sehr gelungener Song! Aber überzeugt euch einfach selbst!

Direktlink zum Video: hier klicken

Schuljahr: