Kinder

2018/19

Mein rechter Platz ist leer …

… ich wünsche mir (ja was denn?) her. Wenn ich die 4a-Klasse verlasse und nach rechts abbiege, passiere ich eine graue, leere Pinnwand. Wir schreiben den 04. April 2019.

Eine warme Mahlzeit im Schulalltag

Für Schüler/innen, die sich einfach besser fühlen, wenn sie mittags eine warme Mahlzeit zu sich nehmen, haben wir nun eine Möglichkeit geschaffen. Ihr könnt z.B. eine vorgekochte Portion Essen von zu Hause in die Schule mitbringen und in dem neu aufgestellten Mikrowellenofen wärmen. In der Mittagspause sprichst du dazu einfach die Lehrperson an, die Aufsicht hält. Nicht vergessen: Dein Gefäß mit Deckel soll für die Verwendung in der Mikrowelle geeignet sein!

 

Die Salzburgtage der 2b: Eine Klasse entscheidet mit!

Im Juni besuchen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 2b für zwei Tage die Mozartstadt - ein kurzer Zeitraum für eine Stadt, die viel zu bieten hat! Deswegen muss im Vorfeld gut geplant werden. 

Gips-Händeselbst gemacht

Angeleitet von You-Tube-Videos und ausgestattet mit Fettcreme, Gipsbinden, Wassergefäß, Schere und Handtüchern haben die Schüler/innen der 2. Klasse in Partnerarbeit Versuche im Berufsfeld der Bildhauer/innen gewagt. Es entstanden plastische Arbeiten und das Teamwork wurde geübt. Die Ergebnisse sind beeindruckend und erfreuen das Auge des Betrachters!

Pastorale 1

Der Publikumsandrang war groß (23 SchülerInnen, 2 Lehrpersonen) bei der 1. Pastorale der 4a-Klasse. Nein, es handelte sich nicht um Beethovens 6. Sinfonie oder 15. Klaviersonate, auch der Bischofsstab war damit nicht gemeint. Vielmehr handelte es sich bei der 1. Pastorale um das klasseninterne Biologie-Filmfestival in der Praxis-NMS.

Das lebendige Museum

Am 6. März.2019 besuchte die 3b Klasse im Zuge des Methodentages das Forschungs- und Sammlungszentrum der Tiroler Landesmuseen. Wie lebendig ein Museum sein kann wurde den Kindern dabei relativ schnell klar.

Einschreibung für 19/20, wie es weitergeht...

Einschreibung

Wir freuen uns über das Interesse vieler Volksschüler/innen und das Vertrauen vieler Eltern in unsere Praxismittelschule.

Es gab 79 Einschreibungen, wobei es eine überraschend große Mehrzahl an Einschreibungen von Buben gab. Etwa die Hälfte der bei der Einschreibung abgegebenen Zeugnisse entsprechen ohne weitere Aufnahmeprüfung den Aufnahmekriterien in einem Gymansium. Das zeigt uns, dass unsere Schule von vielen Eltern gezielt ausgewählt wurde.

Masernimpfung

Masern

Im Auftrag des Bildungsministeriums dürfen wir Ihnen die folgenden Informationen bekannt geben:

Derzeit wird in Österreich eine verstärkte Masernaktivität beobachtet. Mit Stand 28.2.2017 wurden den Gesundheitsbehörden bereits 65 Masernerkrankungen gemeldet. Im Vergleich dazu wurden im Jahr 2016 insgesamt nur 28 Masernfälle verzeichnet. Es besteht daher dringender Handlungsbedarf, um die weitere Verbreitung von Masern zu stoppen.

Seiten

Subscribe to RSS - 2018/19